Wissenschaftliche Stellenangebote

HACKER GESUCHT - WISSENSCHAFTLICHE/R MITARBEITER/IN IM BEREICH SECURE APPLICATIONS & SERVICES

Kennziffer: AISEC-2017-09       

 

Das Fraunhofer-Institut AISEC am Standort Garching bei München gehört zu den führenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen für angewandte und integrierte IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Als Spezialisten für IT-Sicherheit entwickeln wir mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung Tools und Verfahren für sichere und vertrauenswürdige IT.

Der Bereich Secure Applications & Services beschäftigt sich dabei maßgeblich mit der Sicherheit von mobilen und Web-basierten Anwendungen. Wir entwickeln Verfahren zur statischen und dynamischen Codeanalyse, Tools zur Härtung von Anwendungen und finden Sicherheitslücken im Auftrag unserer Industriepartner.

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder verwandter Wissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
  • Erste praktische Erfahrung im Bereich IT-Security/Pentesting
  • Programmiererfahrung (z. B. in Java, Python, C/C++ oder Perl)
  • Engagierte und selbständige Arbeitsweise
  • Ferner verfügen Sie über eine ausgeprägte Teamfähigkeit und beherrschen die deutsche (mind. Level B2) und englische Sprache in Wort und Schrift
  • Experimentierfreude und Interesse an der Erforschung und praktischen Umsetzung von innovativen Angriffs- und Analysetechniken für Web-basierte und mobile Anwendungen runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt besteht in der Projektarbeit rund um die Themen Pentesting und allgemeine IT-Sicherheit. In Projekten mit unseren Industriepartnern spüren Sie Angriffe auf Web- und Mobile-Anwendungen auf und führen Sicherheitsanalysen und –studien durch. In nationalen und internationalen Forschungsprojekten entwickeln Sie für diese Anwendungen Tools und Frameworks für Blackbox- und Whitebox-Tests solcher Anwendungen. Im Fokus stehen dabei Anwendungsfelder wie Automotive, Mobile Payment, Smart Home, Internet of Things und Web/HTML5.

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen und kreativen Arbeitsumfeld eines Forschungsinstituts sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Bei entsprechender Eignung und Interesse wird ein Promotionsvorhaben unterstützt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Position beantwortet gerne: 

Dr. Julian Schütte, Tel. 089/3229986-173, julian.schuette@aisec.fraunhofer.de

Bewerben Sie sich einfach online und laden uns Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format in unserem Bewerbungsportal hoch!