Wissenschaftliche Stellenangebote

WISSENSMANAGEMENT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

Projektleiterin / Projektleiter für das Lernlabor "Cybersicherheit" - Wissensmanagement

Kennziffer: AISEC-2018-12

 

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC am Standort Garching bei München gehört zu den führenden Forschungseinrichtungen für angewandte und integrierte IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Als Spezialist für IT-Sicherheit entwickeln wir in Kooperationsprojekten mit Partnern aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft vertrauenswürdige Systeme für die IT-gestützte Zusammenarbeit. Wir sind für Unternehmen und Institutionen aller Branchen tätig.

Die Digitalisierung und Vernetzung in allen Bereichen der Wirtschaft führt zu erheblichen neuen Herausforderungen in Bezug auf die Sicherheit. Praxisnahe und auf die Bedarfe einzelner Branchen zugeschnittene Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich der IT-Sicherheit werden benötigt, um Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf den unterschiedlichen Verantwortungsebenen in der Wirtschaft und der öffentlichen Hand auf die Bewältigung dieser neuen Herausforderungen vorzubereiten. Das Fraunhofer-Institut AISEC hat das Lernlabor Cybersicherheit am Standort Garching und an der Außenstelle Weiden aufgebaut und bietet ein Aus- und Weiterbildungsprogramm im Themenfeld Cybersicherheit an. Wir suchen eine Persönlichkeit, die dieses Angebot strategisch ausbaut und zugeschnitten auf Kundenbedürfnisse am Markt platziert.

 

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich der Wissensvermittlung und des Wissensmanagements.
  • Themen der Informations- und Kommunikationstechnik (Digitalisierung) sind Ihnen geläufig und Sie verfügen wünschenswerterweise über Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit.
  • Sie verfügen über sehr gute Managementfähigkeiten und haben Freude an der eigenverantwortlichen Leitung größerer Projekte.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Kundenakquise im Bereich der Vermarktung von Schulungen.
  • Erfahrungen und Freude an der Gestaltung von aussagekräftigen
    Informationsmaterialien sind von Vorteil.
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.
  • Fließende Deutschkenntnisse sind zwingend erforderlich.
  • Spaß an der Arbeit in einem wissenschaftlichen Umfeld mit gleichzeitig großer Nähe zur Wirtschaft runden Ihr Profil ab.

 

Was Sie erwarten können

Sie leiten eigenverantwortlich das Projekt „Lernlabor Cybersicherheit“ am Fraunhofer-Institut AISEC. Im Lernlabor werden von den wissenschaftlichen Mitarbeitenden des AISEC und externen Partnern Weiterbildungsangebote für die Fachkräfteausbildung im Themenfeld Cybersicherheit erarbeitet und für Kunden in AISEC-Laboren oder auch vor Ort in Inhouse-Schulungen beim Kunden durchgeführt. Das Lernlabor ist Teil eines Fraunhofer-Lernlaborverbundes, an dem noch weitere fünf Konsortien deutschlandweit sowie die Fraunhofer Academy beteiligt sind.

  • Sie koordinieren AISEC-intern die Erstellung und Durchführung
    von Weiterbildungsangeboten und verantworten die inhaltliche Abstimmung mit der Fraunhofer Academy und den anderen Konsortien.
  • Sie führen Markt- und Bedarfsanalysen durch, um erfolgversprechende Schulungsthemen für das AISEC zu identifizieren.
  • Sie verantworten die Vermarktung der Weiterbildungsangebote, entwickeln dafür geeignete Vermarktungskonzepte und führen Kundengespräche eigenständig durch.
  • Sie präsentieren die Angebote des AISEC-Lernlabors Cybersicherheit auf Veranstaltungen und über geeignete Medien.
  • Sie verantworten und organisieren die Durchführung der Weiterbildungsveranstaltungen.
  • Bei Eignung und Interesse erstellen Sie eigene Weiterbildungsmodule und/oder führen auch selbstständig Schulungen durch.

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit in einem kreativen Arbeitsumfeld  sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Bei entsprechender Eignung und Interesse wird ein Promotionsvorhaben unterstützt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Prof. Dr. Claudia Eckert

Tel. 089/3229986-292

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter https://www.aisec.fraunhofer.de/de/jobs oder direkt über unten stehenden Link