Vorsprung durch Wissenschaft

Herausragende wissenschaftliche Projekte des Fraunhofer AISEC

mehr Info

Trusted Connector

Der am Fraunhofer AISEC entwickelte Trusted Connector sorgt für eine feingranulare Kontrolle der Datenflüsse über Unternehmensgrenzen hinweg.

mehr Info

Lernlabor Cybersicherheit

Die Fraunhofer Academy, die Weiterbildungseinrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft, bietet mit dem Lernlabor Cybersicherheit ein neues und einzigartiges Weiterbildungsangebot zur Vermittlung von IT-Sicherheitskompetenz an. In Kooperation von Fraunhofer-Instituten und ausgewählten Fachhochschulen wird aktuelles Know-how aus der Spitzenforschung umgehend in die Praxis transportiert.

mehr Info

Das neu gegründete Münchner Leistungszentrum „Sichere Vernetzte Systeme“ bietet den Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung eine interdisziplinäre Plattform in den Schwerpunktbereichen Mobilität, Produktionstechnik sowie Gesundheit. Mehr Informationen finden Sie unter www.leistungszentrum-systeme.de

mehr Info

Internet of Things 2020

mehr Info

Plattform Industrie 4.0

Die Plattform Industrie 4.0 ist das zentrale Netzwerk in Deutschland, um die digitale Transformation zu Industrie 4.0 voranzubringen. Als eines der größten internationalen und nationalen Netzwerke unterstützt sie deutsche Unternehmen – insbesondere den Mittelstand – dabei, Industrie 4.0 zu implementieren. Als aktiver Teilnehmer trägt das Fraunhofer AISEC dazu bei, das Angebot an IT-Sicherheit in der Plattform zu stärken.

mehr Info

Aktuelles

 

Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz

Alles zur Veranstaltung vom

29. November 2017

Innovationsthema

Cognitive Security

 

Leitfaden Industrie 4.0 Security

Hier können Sie den Leitfaden bestellen

Lernlabor Cybersicherheit

Aktuelle Seminare des Lernlabor Cybersicherheit finden Sie hier

Projekt

Nationales Referenzprojekt IT-Sicherheit in Industrie 4.0

IUNO

 

Container-as-a-Service

Whitepaper

Threat Analysis of Container-as-a-Service for Network Function Virtualization

Mia san Cloud...

© Foto fortiss

Das Fraunhofer AISEC arbeitet ab sofort gemeinsam mit dem Forschungsinstitut fortiss (www.fortiss.org) im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums an der „Bayern Cloud“. Ziel ist es, eine digitale Plattform für kleine und mittlere Betriebe des Mittelstands in Bayern anzubieten, die selbst weder das erforderliche Know-how noch die Ressourcen haben, um Cloud-Lösungen zu nutzen. fortiss wird dabei eine skalierbare IT-Infrastruktur aufbauen, Schnittstellen zu Verfügung stellen und prototypische Anwendungen entwickeln. So soll ein flexibles, sicheres System entstehen, das auf Basis von Open-Source-Technologien allen Teilnehmern der jeweiligen Branche die Adaption der Cloud-Lösung auf ihre Bedürfnisse ermöglicht. Das Forschungsprojekt hat eine Laufzeit von drei Jahren. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gab Ende Oktober offiziell den Startschuss. Das Projekt wird zudem vom Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) unterstützt.

Weitere Informationen unter https://www.fortiss.org/forschung/projekte/bayern-cloud/

Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC

AISEC in Social Media

Folgen Sie uns auf folgenden Social-Media-Kanälen und bleiben Sie auf dem Laufenden:

 

        Twitter                   Facebook

        LinkedIn                 Xing

        Youtube                 

 

Wie Sie uns erreichen

Fraunhofer AISEC

Parkring 4

85748 Garching bei München

Telefon: 089 322 9986 0

E-Mail: info[at]aisec.fraunhofer.de   

 

 

Aktuelle Stellenausschreibungen