Forschung

Das Fraunhofer AISEC unterstützt Firmen aller Branchen und Dienstleistungssektoren bei der Absicherung ihrer Systeme, Infrastrukturen, Produkte und Angebote. Im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Erfordernissen, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheitsanforderungen erforschen und entwickeln über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter qualitativ hochwertige Sicherheits-Technologien zur Erhöhung der Verlässlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und Manipulationssicherheit von IT-basierten Systemen und Produkten zum Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft.

Durch die wachsende Vernetzung, Mobilisierung und Miniaturisierung von IT-Systemen ergeben sich neue Ausfall- und Angriffsmöglichkeiten, denen Unternehmen und Behörden mit bestehenden Technologien und Methoden nicht wirkungsvoll begegnen können. Maßnahmen zur Abwehr von Cyber-Attacken gewinnen weltweit an Bedeutung, um organisierte Kriminalität und Cyber-Terrorismus zu bekämpfen.

Das Kompetenzfeld des Fraunhofer AISEC erstreckt sich von der integrierten Sicherheit eigebetteter Systeme und Hardware-Komponenten über Betriebssysteme, Applikationen (Apps) und Cloud-basierte Services bis hin zu Lösungen zur sicheren Software- und System-Entwicklung und zur Nutzung Maschineller Lerntechniken für die Cybersicherheit. Dabei greifen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf ein umfassendes Know-how im gesamten Spektrum des Technologie-Stacks zurück und beschäftigen sich intensiv mit der Sicherheit von Industrieanlagen und Automotive-Systemen und den Herausforderungen unterschiedlichster Branchen wie dem Energiebereich oder dem öffentlichen Sektor.
 

Die Kooperationsmöglichkeiten mit Fraunhofer AISEC umfassen:

  • Industrielle Auftragsforschung und Technologieentwicklung nach neuester und herstellerneutraler Expertise über alle Ebenen hinweg: von der Hardware und eingebetteten Softwaresystemen über Vernetzungstechnologien bis hin zu Services und Anwendungen
  • Proofs of Concept: Machbarkeitsstudien zur Absicherung Ihrer Investitionen
  • Technische Sicherheitsanalysen, Risk-Assessments und Sicherheits-Tests zur Absicherung Ihrer Systeme, Produkte und Daten
  • Beratung zu allen Belangen Ihrer IT-Sicherheitsstrategie von Orientierungsgesprächen bis hin zum prozessoptimierten Technologietransfer
  • Studien zu aktuellen Fragestellungen und Themen mit gesellschaftlicher oder gesamtwirtschaftlicher Relevanz
  • Anwendungsorientierte Weiterbildungen im Lernlabor Cybersicherheit nach neustem Stand der Forschung
  • Zusammenarbeit im Rahmen von öffentlich geförderten Vordenkerprojekten

Unsere Forschungsabteilungen arbeiten kontinuierlich daran, die Systemverlässlichkeit durch qualitativ hochwertige, innovative und maßgeschneiderte Lösungen zu erhöhen, um Sicherheit zu bewerten, zu gestalten und zu bewahren.

Unsere Forschungsabteilungen#

Cognitive Security Technologies

Die Forschungsabteilung Cognitive Security Technologies forscht an der Schnittstelle zwischen Künstlicher Intelligenz (KI) und IT-Sicherheit.

Hardware Security

 

Die Schwerpunkte der Forschungsabteilung Hardware Security liegen auf der Absicherung und Integration von Mikrocontrollern und Secure Elements sowie auf dem sicheren Einsatz von System-on-Chips und FPGAs.

Product Protection and Industrial Security

Die Forschungsabteilung Product Protection and Industrial Security entwickelt Schutzmaßnahmen und Methoden zur Absicherung von elektronischen Geräten und dem Schutz von Unternehmenswerten.

Service and Application Security

Die Forschungsabteilung Service and Application Security beschäftigt sich maßgeblich mit der Sicherheit und dem Datenschutz von verteilten Anwendungen sowie sicheren Cloud- und Container-Infrastrukturen.

Secure Operating Systems

Die Forschungsabteilung Sichere Betriebssysteme des Fraunhofer AISEC beschäftigt sich mit Themen rund um die Sicherheit von hardwarenaher Software.

Secure Systems Engineering

Die Forschungsabteilung Secure Systems Engineering unterstützt Kunden bei der Umsetzung sicherer und benutzbarer IT-Systeme für die Entwicklung digitaler Systeme.

Secure Infrastructure

 

Die Forschungsgruppe Secure Infrastructure am Fraunhofer AISEC forscht an den Themenfeldern Angewandte Kryptographie und den Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf sichere Infrastrukturen.